CLEARTEST Albu-Mic, Nierenfunktions-Teststreifen, einzeln eingesiegelt 30 Teste

CLEARTEST Albu-Mic, Nierenfunktions-Teststreifen, einzeln eingesiegelt 30 Teste

29,80 €

zzgl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager

Beschreibung

Immunchemischer Test zum qualitativen Nachweis bereits geringer Mengen Albumin im Urin

Urin enthält eIne kleine Menge Albumin, ein hoher Albuminspiegel gibt einen Hinweis auf eine Nieren-Disfunktionunktion. Das kann ein entscheidender Diagnosehinweis sein. Ein drohender Herzinfarkt, Diabetes und Bluthochdruck lassen den Albuminwert ansteigen.

Hier die Detaildaten zum Test:


Einzeln eingesiegelt erhalten Sie die qualitativ einwandfreien Teststreifen in der 5er, 12er und 30er Packung sowie lose in der Dose à 30 Stück. *Die Dose mit der REF C3 8045 ist kontrollpflichtig nach RiliBÄK!


Untersuchungsmaterial Urin

Nachweisgrenze von 20 µg/ml

Auswertung nach 5 Minuten

Lagerung bei 2 - 30 °C

Schon eine geringe Eiweißausscheidung über den Urin (Mikro-Albuminurie) kann eine große Bedeutung für Ihre Gesundheit haben. Das gilt besonders dann, wenn Sie Diabetiker sind oder an hohem Blutdruck leiden. Sie ist meistens der einzige Hinweis auf eine gestörte Nierenfunktion. Wird eine Nierenerkrankung frühzeitig erkannt und behandelt, kann das die Funktion der Nieren viel länger erhalten. Auch auf einen möglichen Herzinfarkt könnte eine Mikro-Albuminurie als Voranzeige hinweisen. Deshalb sollten Sie, wenn Sie zuckerkrank sind oder hohen Blutdruck haben, Ihren Urin mindestens 1 x pro Jahr auf Albumin- und Mikro-Albuminurie testen lassen, ansonsten alle zwei Jahre. In jedem Fall ist die Überprüfung des Vorhandenseins von Albumin im Urin ein sehr gutes Instrument, um den eigenen Gesundheitszustand zu prüfen und bei Werten über 10 mg/l entsprechende weiter führende Maßnahmen zu ergreifen.