SediSafe Blutsenkungssystem BSG-Pipetten m.Sicherheitskappe bereits mit0,2ml Na-Citrat 100 Stück

SediSafe Blutsenkungssystem BSG-Pipetten m.Sicherheitskappe bereits mit0,2ml Na-Citrat 100 Stück

34,05 €

zzgl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager

Beschreibung

mit Füllkappe und automatischer Nullpunkteinstellung

Einmal-BSG - Sicherheitspipetten für die Blutsenkung nach Westergren

Alle Vorteile in einem System:

• Mehr Sicherheit: der Spezialverschluss verhindert garantiert ein Austreten von Blut

• Automatische Nullpunkteinstellung

• Auch vorgefüllt mit Na-Citrat lieferbar: Stopfen durchstoßbar, ein Arbeitsschritt entfällt

• Nur 0,8 ml Blutbedarf: ideal für die Pädiatrie

• Praktisches Einwegmaterial: kein Reinigen mehr (neutral verbrennbar) keine Kontaminationsgefahr

• Besonders wirtschaftlich im Preis

• Mit Sedimat automatisch auswertbar


1. Füllen Sie das Blut-Citratgemisch bis zur Markierung = Bördelrand in die Kappe. 0,2 ml Gerinnungshemmer und 0,8 ml Blut in der Spritze durch 5 bis 6-maliges Schwenken vorher mischen.

2. Wenn Sie die bereits mit 0,2 ml Natriumcitrat vorgefüllte Kappe verwenden, setzen Sie den rosa Verschlussstopfen auf und mischen das Blut, indem Sie fünf bis sechs Mal vorsichtig das Gefäß drehen.

3. Anschließend schieben Sie die Pipette bis zum Boden der Füllkappe hinein. Wenn Sie mit Na-Citrat vorgefüllte Kappen verwenden, können Sie die Pipette durch die Kappe eindrücken, d.h. das Entfernen der Kappe entfällt.

4. Durch den Sicherheitsverschluss stellt sich der Nullpunkt von allein automatisch ein.|

Wichtig:

Die Pipette muss unten an den Boden der Füllkappe stoßen! Gehen Sie jetzt auf „Nummer Sicher“ Der SediSafe Ständer ist auch für die Verwendung mit Dispetten geeignet.